Beiträge

Virenschutz für den Mac

In der digitalisierten und vernetzen Welt von heute ist ein vernünftiger Virenschutz für alle wichtig, die beruflich oder privat viel im Internet unterwegs sind, denn Hacker können einen großen wirtschaftlichen Schaden an PCs anrichten. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass zwar jeder Computer, der an das Internet angeschlossen ist, potenziell gefährdet ist. Aber ein professioneller Virenschutz minimiert die Gefahr eines Hackerangriffs. Gleiches gilt natürlich auch für den Mac. Ein gutes Mac Antivirus Programm schützt nicht nur das Gerät, sondern auch alle in ihm enthaltenen zum Teil sensiblen, persönlichen Daten.

Bild von mac Arbeitsplatz

Sicher surfen mit dem mac – das ist zu beachten

Welche Gefahren drohen dem Mac?

Dem Mac (Apple Macintosh) drohen verschiedene Gefahren, beginnend mit einer fehlenden oder fehlerhaften Datensicherung bis hin zu Fehlern bei der Bedienung oder der schadhaften Software aus fragwürdigen Download-Portalen. AdWare schadet zwar dem Mac nicht so sehr wie Viren oder Trojaner, aber er „müllt“ den Mac mit Werbung zu. Ihr Mac benötigt wie alle hochwertigen Maschinen eine gewissenhafte Pflege. Neben einem aktuellen Mac Antiviren Schutz ist in diesem Fall auch die Rede von einer aktuellen Version des Betriebssystems, damit Ihr Mac immer auf dem aktuell ist und störungsfrei laufen kann.

Ist der Mac sicherer als ein PC?

In der Regel gelten die Macs nicht nur als effektiv und schnell, sondern auch als extrem robust und sehr sicher. So jedenfalls wirbt das Hersteller-Unternehmen Apple. Die üblichen „Windows-Krankheiten“ wie Systemausfälle oder Viren und Trojaner sollen, laut Hersteller, für den Mac keine Gefahr darstellen. Doch jeder Mac ist nur so gut und sicher wie sein Benutzer, denn letztendlich ist er nur eine Kombination aus Hard- und Software. Ein aktueller Mac Antiviren Scanner ist daher trotz der sicheren Technik absolut sinnvoll und jedem Benutzer anzuraten.

Wie schütze ich meinen Mac?

Der Mac lässt sich auf verschiedene Arten sicherer machen. Zum einen sollten Sie regelmäßig die Daten mittels regelmäßiger Backups sichern. Auch die Grundeinstellungen sollten Sie überprüfen und eventuell anpassen. Die Firewall sollte dabei auch gleich aktiviert werden. Verwenden Sie weiterhin verschiedene und mehrere hochwertige Passwörter und wechseln Sie diese regelmäßig.

Weitere Tipps für einen sicheren Mac

  • Bild von Schild

    Auch der mac sollte vor Viren geschützt werden

    Surfen Sie nie als Admin im Internet. Wer ein zweites Benutzerkonto eröffnet und damit online unterwegs ist, der minimiert die Gefahr, dass Änderungen am System eigenhändig oder aus Versehen vorgenommen werden können. Als „Mitbenutzer“ werden Sie dann jedes Mal nach dem Passwort des Admins gefragt, wenn Veränderungen vorgenommen werden sollen. So haben Sie mehr Kontrolle über das, was aus dem Internet auf Ihrem System landet und nichts kann mehr heimlich auf Ihren Mac geschmuggelt werden.

  • Verwenden Sie als Virenscanner einen „On-Demand Scanner„, da dieser nur dann den Virenscanner aktiviert, wenn Sie das möchten. Der Nachteil von Virenscannern, die Ihr System ständig in Echtzeit durchsuchen ist eine extreme Verlangsamung des Systems bis hin zur Unbrauchbarkeit. Im Mac App Store finden Sie eine Vielzahl von passenden On Demand Scannern.
  • Speichern Sie keine Passwörter auf dem Mac, auch wenn entsprechende Programme recht verlockend sind. Eine absolute Sicherheit für Ihre Passwörter gibt es weder auf dem Mac noch einem sonstigen Computer. Besser ist es immer noch, die Passwörter zu notieren. Zusätzliche Sicherheit erreicht man, wenn man nicht ein und dasselbe Passwort für alle Portale verwendet und es außerdem öfter auswechselt.

Sicher ist sicher!

Gehen Sie beim Thema Datenschutz- und sicherheit lieber kein Risiko ein und installieren Sie sich ein hochwertiges Mac Antivirus Programm auf Ihrem Mac. Um das passende Mac Antivirus Programm zu finden, ist es ratsam, sich vorab im Internet über verschiedene Schutz-Programme zu informieren und diese zu vergleichen. So lässt sich ein vernünftiger Virenschutz finden und dabei möglicherweise auch noch Geld einsparen.

Unser Tipp: Auch als Nutzer von Mac-OS sollten Sie mmer einen lizenzierten Virenschutz einsetzen. Eine Auswahl von Antivirus-Lösungen finden Sie im Online-Shop der Biteno GmbH.