Splashtop ist ein Remote Desktop Manager, der Fernzugriffe auf Computer ermöglicht. Mit einem Benutzerkonto brauchen Sie nur eine Installation auf dem lokalen Client und dem Remote Computer. Anwendungen für Fernsteuerung von Computern finden sich im privaten und geschäftlichen Bereich ebenso wie für Zwecke in Bildung und Studium.

Anwendungsmöglichkeiten für Splashtop

Die Software eignet sich für die Verwendung im privaten Bereich genauso wie für Geschäftskunden und für Anwendungen in der Bildung. Für diese Anwendungen werden jeweils passende Pakete zur Auswahl angeboten.

Remote Desktop für Privatanwender

Sie können mit einem nur über das Internet verbundenen Computer so arbeiten, als säßen Sie direkt davor. Das von Ihnen dafür verwendete Gerät wird als Client bezeichnet, bei dem es sich um einen Desktop, Laptop, ein Tablet oder auch ein Smartphone handeln kann. Mit Splashtop können Sie ein Home-Office realisieren oder auf Geschäftsreisen auf die Computerressourcen der Firma zugreifen. New Work braucht geeignete Werkzeuge und Sie müssen sich dafür auf jeden Fall auf Informationen auf anderen Computern stützen können. Splashtop bietet diese Möglichkeiten.

Remote Desktops für Business

Diese Anwendungen können denen eines Privatanwenders sehr ähnlich sein und erfordern nur eine andere Lizenz. Als Erweiterung können aber auch größere Teams und ihre Zusammenarbeit mit Splashtop gemanagt werden.

Remote Desktops im Bildungsbereich

Sowohl Lehrende als auch Lernende können mit Splashtop auf die Computerressourcen ihrer Bildungseinrichtung zugreifen. Ein besonderer Vorteil dabei ist, dass für die Endgeräte der Benutzer keine eigenen Lizenzen für verwendete Softwarepakete erforderlich sind.

Remote Management and Monitoring oder RMM

Mit Splashtop ist eine Soforthilfe für Kunden möglich, die mit ihrem Computer Probleme haben. Der Kunde schickt Ihnen einen Code zu, mit dem Sie auf das Gerät des Kunden direkt zugreifen können. Dazu sind Chatfunktionen eingerichtet und Sie haben die Möglichkeit, mit dem Kunden seinen Bildschirm zu teilen. Bei den Geräten des Kunden kann es sich auch um mobile Devices wie Tablets oder Smartphones handeln. Neben Support für Benutzer können Sie Splashtop auch für Überwachungszwecke einsetzen, wenn Sie etwa überprüfen wollen, ob Ihr Computersystem nur wie vorgesehen von den Nutzern verwendet wird.

Die Technik hinter Splashtop

Splashtop verwendet für die Übertragung ein eigenes Protokoll, das von der Herstellerfirma entwickelt und betreut wird.

Mehr zum Thema:
Was ist S/MIME?

Für die Funktion ist es erforderlich, je ein Programm auf dem entfernten und auf dem lokalen Gerät oder Client zu installieren. Bei diese Programmen handelt es sich um den Splashtop Personal und den Splashtop Streamer. Über diese Programme werden die Ein- und Ausgaben übertragen. Wenn der Client ein mobiles Gerät ist, werden Maus- und Tastatureingaben durch Arten von Input unterstützt, die wie Wischbewegungen auf mobilen Geräten verfügbar sind.

Splashtop ist auch aus dem Chrome Browser einsetzbar. Die gängigen Betriebssysteme Windows und Mac OS sind wie mobile Geräte mit Splashtop ohne Probleme zu verwenden.

 

Zugriff auf ein entferntes Gerät über das Internet bringt offensichtliche Sicherheitsprobleme mit sich. Dafür ist zuerst eine Authentifizierung auf dem Splashtop Cloud Broker erforderlich, erst dann ist ein Zugang zum Remote System möglich. Die auf Ihren Geräten installierten Splashtop Programme werden automatisch mit Updates immer auf dem neuesten Stand gehalten, ohne dass Sie sich selbst darum kümmern müssen. Durch diese Maßnahmen ist auch ein BYOD-Betrieb ohne Weiteres möglich und sicher. Zusätzlich zu diesen Sicherheitsvorkehrungen verfügt Splashtop über ein Intrusion Detection System auf seinen Servern, das 24/7 aktiviert ist.

Splashtop Pakete für verschiedene Anwendungen

Personal

Mit diesem Paket haben Sie Zugriff auf bis zu 5 Computer in Ihrem Heimnetzwerk für persönliche Verwendung. Auch grafikintensive Spiele sind kein Problem. Splashtop ermöglicht Ihnen den Zugang zu allen Dateien und Funktionen Ihrer Geräte. Auf jedem Gerät ein Programm installieren und einmal einen Splashtop Account anlegen genügt.

Lösungen für Business-Anwendungen

Ein simultaner Zugriff über mehrere Geräte ist möglich, wobei sowohl multi-to-one als auch multi-to-multi angeboten wird. Es können auch zwei Benutzer gleichzeitig auf denselben Computer zugreifen. Dabei sind Chatfunktionen verfügbar und die Sitzungen können Sie auf Ihrem lokalen Client aufzeichnen. Ein Transfer von Dateien erfordert nicht einmal den Start einer Remote Session. Wenn gar nichts mehr geht, können Sie das kontrollierte Gerät sogar aus der Ferne neu starten.

Bildungswesen

Auch dafür werden von Splashtop eigene Lizenzen angeboten. Studierende haben damit Zugang zu den Computern ihrer Bildungseinrichtung und zu den Instruktoren, die ihrerseits von zu Hause arbeiten können.

Das Unternehmen Splashtop

Zu den Produkten der Firma gehörte ein einfaches und daher besonders schnelles und sicheres Betriebssystem. Die heute angebotenen Produkte für remote Anwendungen werden auf der Grundlage der Erfahrungen mit diesem Betriebssystem entwickelt.

Mehr zum Thema:
Was ist IMAP?
Letzte Artikel von Daniel Faust (Alle anzeigen)